Nachhaltige Familie

Neue Klimaradtour Düsseldorf für Groß und Klein

Aus der Redaktion · 23.03.2022

© Landeshauptstadt Düsseldorf, Amt für Verkehrsmanagement

© Landeshauptstadt Düsseldorf, Amt für Verkehrsmanagement

Die rund 20 Kilometer lange Klimaradtour umfasst viele spannende Ziele, darunter nachhaltige Bauprojekte wie Europas größte grüne Hausfassade am Kö Bogen II.

Pünktlich zur Fahrradmesse „Cyclingworld Europe 2022“ bietet die Landeshauptstadt Düsseldorf eine neue Fahrradtour in Düsseldorf an. Die rund 20 Kilometer lange Strecke umfasst viele spannende Ziele: Von nachhaltigen Bauprojekten wie Europas größter grüner Hausfassade am Kö Bogen II, über Urban Gardening bis hin zu neuen Mobilitätsangeboten wie dem im Bau befindlichen Fahrradparkturm oder einer der ersten Mobilitätsstationen, die noch in diesem Jahr in Düsseldorf fertig gestellt werden soll. Die Klimaradtour wird vom Amt für Verkehrsmanagement in Zusammenarbeit mit dem Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz organisiert und ist für Groß und Klein befahrbar. Sie soll Wissen vermitteln, neue Projekte vorstellen und Menschen dazu motivieren, mit ihrem alltäglichen Handeln das Klima zu schützen.

Es gibt viel zu entdecken

„Mit der Klimaradtour Düsseldorf können sich Interessierte nicht nur sportlich betätigen und Düsseldorf auf dem Fahrrad erleben, sondern gleichzeitig Neues zu den Themen Klimaschutz und Klimaanpassung in Düsseldorf lernen“, erläutert Mobilitätsdezernent Jochen Kral. „Es gibt viel zu entdecken.“„Genau wie die Touren D – die zehn beliebten Radtouren in Düsseldorf – ist die Klimaradtour für alle auch eigenständig befahrbar. Nähere Informationen gibt es online“, ergänzt Florian Reeh, Leiter des Amtes für Verkehrsmanagement. Interessierte finden Einzelheiten zur Klimaradtour unter www.duesseldorf.de/klimaradtour.

Klimaradtouren inklusive freiem Eintritt zur Cyclingworld

Parallel zur diesjährigen Fahrradmesse Cyclingworld, die von Freitag, den 18. bis Sonntag, den 20. März, auf dem Areal Böhler in Düsseldorf stattfindet, bietet die Landeshauptstadt am kommenden Samstag, den 19. März, geführte Klimaradtouren kostenlos an. Treffpunkt ist jeweils eine Viertelstunde vor Tourbeginn auf dem Gustaf-Gründgens-Platz, vor dem Haupteingang des Düsseldorfer Schauspielhauses. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich und ab sofort unter www.duesseldorf-tourismus.de/anmeldung-klimaradtour möglich. Die Teilnehmerzahl pro Rundfahrt ist auf maximal 15 Personen begrenzt. Alle Teilnehmenden der geführten Klimaradtouren erhalten am Ende freien Eintritt zur Messe Cyclingworld.

Fahrradmesse „Cyclingworld Europe 2022“

Die Landeshauptstadt präsentiert auf der Cyclingworld das Freizeitangebot für Radfahrende in Düsseldorf. Neben den beliebten Touren D, zu denen sich Interessierte informieren können, ist auch Düsseldorf Tourismus am Stand vertreten und zeigt beispielsweise die Düsseldorf-Bike-Card – ein Angebot von Leihfahrrädern. Das Umweltamt ist mit dem neuen Klimasparbuch vertreten und informiert zum diesjährigen Stadtradeln – dem bundesweiten Wettbewerb für die Radförderung zum Klimaschutz und für mehr Lebensqualität in Deutschlands Kommunen.

 

Klimaradtouren

Samstag, 19. März, 10 bis 12.30 Uhr und 15 bis 18 Uhr

Treffpunkt ist jeweils eine Viertelstunde vor Tourbeginn auf dem Gustaf-Gründgens-Platz, vor dem Haupteingang des Düsseldorfer Schauspielhauses.

Mehr Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.cyclingworld.de.

Tags: Fahrrad , Nachhaltige Familie , Nachhaltigkeit

Kategorien: Freizeit erleben , Nachhaltige Familie