Lesen Hören Sehen

Bilderbuchkino: Das NEINhorn

Libelle · 07.04.2022

© Cover: Carlsen Verlag

© Cover: Carlsen Verlag

In der Münsterstraße 446 präsentieren das Junge Schauspiel und das Stadt:Kollektiv donnerstags Programm für alle! Es wird kreativ, unterhaltsam – und tiefgründig.

Das Junge Schauspiel lädt wieder zum heimeligen Bilderbuchkino ein! Die Bilder ausgewählter Lieblingsbücher, Klassiker und Geheimtipps werden auf Leinwand projiziert, während die Texte live vorgelesen werden. Kinder dürfen beschreiben, was sie sehen. Am kommenden Donerstag, den 7. April um 16 Uhr wird das „Das NEINhorn“ von Marc-Uwe Kling und Astrid Henn im Foyer vorgetragen. Die Geschichte eignet sich für alle ab drei Jahren, sogar bei echt mieser Laune: Im Herzwald kommt ein kleines Einhorn zur Welt. Obwohl alle ganz lilalieb zu ihm sind, benimmt es sich gar nicht einhornmäßig. Es sagt einfach immer „Nein“. Als es eines Tages aus seiner Zuckerwattewelt ausbricht, trifft es ebenso schlecht gelaunte Wesen und bemerkt: Sogar bockig sein macht zusammen viel mehr Spaß. Marc-Uwe Kling wurde durch seine »Känguru-Chroniken« berühmt. Mit dem »NEINhorn« hat er einen echten Klassiker für Kinder geschaffen. Der Eintritt ist  frei und die Cafébar geöffnet. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit den Stadtbüchereien statt.

Bilderbuchkino: Das NEINhorn

Ab 3 Jahren

Donnerstag, 7. April, 16 Uhr

Junges Schauspiel, Münsterstraße 446, 40470 Düsseldorf, www.dhaus.de

Tags: Bilderbuchkino , Junges Schauspiel , Tanz & Theater

Kategorien: Freizeit erleben , Lesen Hören Sehen , Kultur