Kinderrechte

© Kita „Die Wawuschels“

Zu Fuß zur Schule

Der sicherste Weg zur Schule und in die Kita ist der Fußweg. Eine Postkarten-Aktion möchte Falschparker*innen sensibilisieren.

© REHvolution.de / Photocase

Vergessene Kinder?

Vor den Wahlen versprechen die Parteien vollmundig Erleichterungen und Hilfen für Eltern und Kinder. Doch viele Maßnahmen reichen nicht oder erreichen nicht diejenigen, für die sie gedacht sind.

© Bettina Schipping

Ein Fest für Kinder

Am Weltkindertag präsentiert sich das pädagogische Leben der Stadt als „größter Spielplatz am Rhein". Da darf natürlich auch die Libelle nicht fehlen.

© Kunstpalast

Kulturthemenwochen zu den Kinderrechten

Vom 22. April bis zum 5. Mai 2019 gibt’s für Kinder ab drei Jahren tolle Veranstaltungen in Düsseldorfer Kulturinstituten.

© Sergey Novikov - stock.adobe.com

So nehmen alle teil

Kinder haben laut Kinderrechtskonvention das Recht auf eine Meinung. Wie lässt sich das Recht auf Teilhabe in Kindertagesstätten, Schulen – aber auch zu Hause – möglichst gut umsetzen?

© Silvia Brandt

Darf ich mal was sagen?

Um das Recht auf freie Meinung auch für Kinder geht es diesen Monat beim von der Libelle und dem Kinderschutzbund initiierten Kinderrechtejahr in Düsseldorf.

© Bettina Schipping

Super-Spielplatz am Rhein

Zum Weltkinderttag verwandelt sich mitten im September die Rheinuferpromenade zwischen Burgplatz und Landtag in den größten Spielplatz der Stadt!

© Silvia Brandt

Hier gehöre ich hin!

Um das Recht auf Familie, Fürsorge und ein sicheres Zuhause geht es diesen Monat beim von der Libelle und dem Kinderschutzbund initiierten Kinderrechtejahr in Düsseldorf.

© Silvia Brandt

Lasst mich dabei sein!

Um das Recht auf Betreuung bei Behinderung geht es diesen Monat beim von der Libelle und dem Kinderschutzbund initiierten Kinderrechtejahr in Düsseldorf.

© Silvia Brandt

Stolzes Fazit

Voller Erfolg: Bettina Erlbruch vom Kinderschutzbund blickt im Libelle-Interview auf ein Jahr „Kinder haben Rechte“ in Düsseldorf zurück.

© IPH / Interkulturelle Projekthelden

Alle Kinder haben Rechte!

Freizeit, Bildung, Schutz und mehr: In den Filmen der Interkulturellen Projekthelden kommen die Kinder selbst zu ihren Rechten zu Wort.

© Dietgard Brandenburg

Fröhlicher Weltkindertag 2020!

So könnt ihr den Weltkindertag auch ohne großes Fest am Rhein feiern: Mit einem fröhlichen Musikvideo, einem digitalen Fest und Aktionen des Kinderschutzbundes.

© Silvia Brandt

Geht es dir gut?

Kinder haben Rechte: Ärztliche Vorsorge, elterliche Fürsorge – im Rahmen des Düsseldorfer Kinderrechtejahrs 2019 geht es diesen Monat um das Recht auf Gesundheit.

© ANDREAS ENDERMANN

Von wegen selbstverständlich!

Kinderrechte? Betrifft uns nicht? Oh doch! Gemeinsam mit dem Kinderschutzbund ruft die Libelle das Kinderrechtejahr 2019 aus.

© Silvia Brandt

Lernst du gern?

Eine gute Kita, Schule und Ausbildung: Im Rahmen des Düsseldorfer Kinderrechtejahrs 2019 geht es diesen Monat um das Recht auf Bildung.

© Anton von Werner

Ich wünsch' mir Zeit!

Freizeit, Spiel und Erholung. Im Rahmen des Düsseldorfer Kinderrechtejahrs 2019 geht es diesen Monat um das Recht der Kinder auf freie Spielzeiten.

© Kinder- und Jugendhilfe Ruanda e.V.

Chance auf Bildung

Die Welt ein klein wenig besser zu machen und Kindern eine Chance auf Bildung zu geben: Das ist das Ziel des Vereins für Kinder-und Jugendhilfe Ruanda.

© Silivia Brandt

Nicht schlagen!

Früher waren Ohrfeigen und Klapse in der Erziehung üblich. Heute sind sie ganz zu Recht verboten und deuten auf Überforderung der Eltern hin.

© Silvia Brandt

Bitte helft mir!

Junge Flüchtende oder vernachlässigte Kinder: Alle Kinder haben das Recht auf Hilfe in Notlagen.

© Hannah Heimbuchner

Kinderkinofest: Kikife feiert Kinderrechte!

Unter dem Motto „Für euch. Mit euch.“ dreht sich vom 14. bis 20. November vor und auf der Leinwand alles um Kinder und ihre Rechte.

© kues1 – AdobeStock

Platz der Kinderrechte

In Düsseldorf gibt es ab Sonntag einen „Platz der Kinderrechte“. Stadt und Kinderschutzbund enthüllen das Straßenschild im Volksgarten.